Wass passiert gerade?  

Nachrichten in leichter Sprache  

leichte-news.de   


Warm im Winter


Häuser aus Holz für 864 Flüchtlinge

13.09.2015 (fjh)
Die Flüchtlinge in Cappel kriegen jetzt Häuser. Die Zelte werden dann abgebaut.
Bis Mitte Oktober stehen sechs Häuser aus Holz im Camp an der Umgehungsstraße. Sie haben dann Platz für 864 Menschen. Jetzt wohnen da gut 600 Flüchtlinge.
Viele Männer, Frauen und Kinder sind vor Krieg und Hunger weggelaufen. Davor haben sie furchtbare Angst gehabt. In Marburg sind sie jetzt aber sicher.
In München sind allein am Samstag (12. September) weitere 13.000 Flüchtlinge angekommen. Sie werden in ganz Deutschland verteilt. In Stadtallendorf gibt es deshalb jetzt auch Zelte für 750 Flüchtlinge.
Bald wird es Herbst. Spätestens im Winter wird es in Zelten viel zu kalt. Dann sind die Holzhäuser besser.
Diese Häuser haben zwei Etagen. Man kann sie gut heizen. So haben es die Bewohner auch im Winter warm.
Gut tut den Flüchtlingen auch die Hilfe der Marburger. Mehr als 750 Menschen helfen hier. Auch anderswo gibt es viel Hilfe für Flüchtlinge.
Deutschland ist ein starkes Land. Hier leben viele freundliche Menschen. Darüber kann jeder sehr froh sein.
Franz-Josef Hanke
Text 10844 groß anzeigen

Text 10844 hören Abspielen
Zur Startseite

© 2015 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg